Kennzeichnung

Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan des Menschen.

Daher ist es äußerst wichtig, gerade diese so gut es geht bei der Arbeit zu schützen, damit Verletzungen der Augen vermieden werden und das Augenlicht erhalten bleibt. Der Augenschutz im Berufsalltag wird klar durch die EN 166 geregelt. Nur Schutzbrillen, welche der DIN EN 166 entsprechen, erfüllen die Anforderungen für den beruflichen Alltag. Dabei ist die DIN EN 166 die Norm, welche den gesamten allgemeinen persönlichen Augenschutz klassifiziert und regelt. Dies ist notwendig um den Gefahren am Arbeitsplatz, welche für die Augen in Industrie und Handwerk gegeben sind, zu minimieren und Verletzungen so vorzubeugen. Jeder der gewisse Tätigkeiten ausübt muss einen entsprechenden Augenschutz nach DIN EN 166 tragen.

Zu den einzelnen Gefahren, welche einen Augenschutz nach EN 166 benötigen zählen:

  • Thermische Gefahren: Flammen, Spritzer von Geschmolzenen, sowie heiße Flüssigkeiten
  • Chemische und biologische Gefahren: Laugen, infiziertes Blut, Lösungen und Säurespritzer
  • Gefahren durch Licht: UV- Strahlung, Infrarotlicht, Laser und sichtbares Licht
  • Mechanische Gefahren: Partikel, Stoß und Staub
  • Gefahren durch Elektrizität: direkter Kontakt mit Strom, Lichtbögen durch Kurzschluss
Für all diese Gefahren ist es notwendig einen entsprechenden Augenschutz, welcher nach DIN EN 166 gestaltet ist, zu tragen. Alle Schutzbrillen, die nach der EN 166 gefertigt werden, müssen durch ein unabhängiges Prüfinstitut entsprechend dieser DIN EN 166 zertifiziert werden. Nur so ist sichergestellt, dass die EN 166 auch wirklich eingehalten ist.

Die Schutzbrillen von Bollé,

welche hier im Shop angeboten werden, entsprechen den Anforderungen nach DIN 166, in genau den Bereichen, für welche diese angeboten werden. Die Qualität der Schutzbrillen ist dabei äußerst hoch und so erfüllen diese auch höchste Ansprüche in Ausstattung und Tragekomfort. Beachtet werden sollte bei der richtigen Auswahl eines Augenschutzes nach DIN EN 166, dass die jeweilige Schutzbrille der Gesichtsform entsprechend ausgesucht wird. Nur so sind ein sachgemäßer Gebrauch der Brille und ein zureichender Schutz gegeben.

Eine weitere Vorschrift ist neben der DIN EN 166 die BGR 192. Dies sind die berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Dort wird darauf hingewiesen, dass nicht nur der direkte Augenschutz nach der EN 166 zu beachten ist, sondern auch zusätzliche Einflüsse nicht außer Acht gelassen werden dürfen.
Beschreibung

Jede Menge unterschiedlicher Schutzbrillen,

welche der DIN 166 entsprechen, sind im Shop zu günstigen Preisen erhältlich. Die große Auswahl erlaubt es, dass immer der passende Augenschutz und Form und Passgenauigkeit nach DIN EN 166 gefunden werden kann. Sollten Fragen zum Thema Augenschutz in Verbindung mit der EN 166 auftreten, so steht ein fachkundiges Serviceteam gerne jederzeit zur Verfügung. Die Mitarbeiter helfen bei der richtigen Auswahl von Schutzbrillen nach DIN EN 166 anstandslos weiter, so dass jeder seinen ganz persönlichen Augenschutz für die jeweilige Tätigkeit finden kann.

Was die EN 166 für den Augenschutz ist, sind andere Normen für Berufsbekleidung, Arbeitsschuhe, Warnschutzkleidung und Arbeitshandschuhe. Im Shop sind neben den Schutzbrillen nach DIN EN 166 auch noch genannte Artikel, welche ebenfalls den jeweiligen Normen entsprechen erhältlich. So ist jeder Handwerker und Arbeiter in der Industrie vorschriftsmäßig ausgestattet und genießt den größtmöglichen Schutz am Arbeitsplatz.
Ihre Frage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Tel-Nummer für Rückfragen:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.


DIN EN 166 Schutzbrille - Bolle BasicLine 10CF


BO-BL10CF
EN 166, EN 172

4-5 Werktage
32 g

Linsen : rauchfarbenes Polycarbonat
Lieferung mit : verstellbarem Brillenband
Merkmale : kratzfeste, antistatische Behandlung, integrierter Seitenschutz



netto:
3,95 €
inkl. 19% MwSt:
4,70 €
je Stück
zzgl. Versand

 
  x